P40 Technologien - Lootec Medizintechnik GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

klick auf die Überschrift = Beispielbild

Die automatisierte 2D-Herzquantifizierung ist eine vollständig intelligente Verfolgungsfunktion für Endokard mit 19 einfach einstellbaren Punkten, die einen schnellen Zugriff auf bewährte 2D-EF und Volumen bietet.
  
Entfernt automatisch Maskierungsebenen vor dem Gesicht des Fötus, um das Gesicht des Fötus besser sichtbar zu machen.
 
AVC Follicle
AVC Follicle erkennt automatisch, wie viele Follikel vorhanden sind, und berechnet deren individuelle Volumina.
  
Auto IMT wird zur Bestimmung des Niveaus der im Patienten vorhandenen vaskulären Sklerose verwendet, indem die Dicke der Karotisgefäße automatisch ermittelt und berechnet wird. Der P50 zeichnet sich dadurch aus, dass er mit einem einzigen Tastendruck einen sofortigen und genauen Mittel- und Max-Index bietet.
  
Anatomischer M-Mode
Der Anatomischer M-Modus hilft Ihnen, die Myokardbewegung in verschiedenen Phasen zu beobachten, indem Sie die Probenlinien frei platzieren. Sie misst die Myokarddicke und die Herzgröße selbst von schwierigen Patienten genau und unterstützt die Myokardfunktion und die Beurteilung der LV-Wandbewegung.
  
Auto NT   
Auto NT hilft Ärzten, die Nackentransparenzdicke schnell zu berechnen und die Genauigkeit im Vergleich zu manuellen Messungen zu maximieren. Auto Face Mit einer Taste können Sie Abdecktücher vom Gesicht des Fötus entfernen, um eine bessere Sicht zu erhalten.
 
Contrast Imaging  
Contrast Imaging auf P50 nutzt das Infrarotsignal und das Signal der zweiten Harmonischen vollständig aus, um die Bildauflösung und die Tiefenwirkung zu verbessern. Darüber hinaus kontrolliert die Dynamic Acoustic Control-Technologie effektiv den Schalldruck für das Kontrastmittel, senkt die erforderliche Agentendosis und gewährleistet eine einheitliche Bildqualität, wodurch eine längere Kontrastmitteldauer und eine bessere Läsionsperfusion bei der verzögerten Phasenbeobachtung gewährleistet werden.
  
Durch das Verständnis, dass die Steifheit des Gewebes je nach Gewebetyp variiert, können wir C-xlasto Imaging verwenden, um Abnormalitäten und Tumoren im Weichgewebe leicht zu finden. Die Unterschiede in den Gewebereaktionen werden von den Elastographiealgorithmen in Echtzeit durch unterschiedliche Repräsentationen erkannt und visualisiert, was besonders hilfreich bei der Analyse von Brust-, Schilddrüsen- und Muskel-Skelett-Strukturen sein kann denn Gynäkologie und Urologie brechen die Form und erweitern die Anwendungen der Elastografie.
  
C-xlasto-Imaging für die Gynäkologie
C-xlasto-Imaging erleichtert die Analyse und Dokumentation der Gewebesteifigkeit, um die Erkennung und Visualisierung von Tumoren zu verbessern. Die SonoScape-Transvaginalsonde für die Gynäkologie, die überwiegend nur für lineare Sonden verwendet wird, bricht die Form und erweitert die Anwendungen der Elastografie.
  
Dynamische Farben verbessern die bereits vorhandenen Farb-Doppler-Technologien für eine klare Erfassung des Farbflusses und die Detailvisualisierung selbst kleiner Venen mit niedrigeren Geschwindigkeiten.
  
Der transperineale 4D-Beckenboden-Ultraschall liefert in Verbindung mit SonoScape neuesten transvaginalen Sonden eine nützliche klinische Bewertung der Auswirkungen der vaginalen Entbindung. Ärzten wird ermöglicht, zu beurteilen, ob die Beckenorgane vorgekommen sind oder nicht, das Ausmaß des Porlaps zu bestimmen und festzustellen, ob die Beckenmuskeln richtig gerissen sind.
 
Mit der Kombination von Farbfluss und Echtzeitpanorama ist die Visualisierung des Blutflusses einer ganzen Vene oder Arterie nun eine einfache Aufgabe. Fehler, die in Echtzeit zur Bequemlichkeit der Sonographen durchgeführt werden, können auch leicht zurückverfolgt und korrigiert werden, ohne den Scan zu unterbrechen.
  
S-Guide bietet dem Benutzer eine umfassende Liste beispielhafter geburtshilflicher Ultraschallbilder als Referenzhandbuch und ein praktisches Checklistensystem, um den Fortschritt während der geburtshilflichen Untersuchung zu verfolgen.

S-Depth kann automatisch die Nah-Fern-Relation von Wandler zu Ziel anzeigen, dargestellt durch eine intelligente Farbcodierung. Es hilft Ärzten, die räumliche Beziehung auf Echtzeit-3D-Bildern zu beurteilen.
 
 S-Live-Silhouette
Ein einzigartiges transparentes anatomisches 3D-Bild des Fötus für eine verbesserte anfängliche anatomische Beurteilung. Durch Verwendung dieser neuen Anwendung kann das System völlig andere fötale Bilder als herkömmliche Ultraschallbilder erzeugen, wodurch die intrakorporale anatomische Struktur des Feten abgebildet werden kann.
  
Spatial Compound Imaging
Bei der Spatial Compound Imaging-Technologie werden verschiedene Sichtlinien für eine optimale Kontrastauflösung, Speckle-Reduktion und Randerkennung verwendet. P20 eignet sich ideal für die oberflächliche und abdominale Bildgebung mit besserer Klarheit und verbesserter Kontinuität der Strukturen.
 
Die Stress-Echokardiographie ist die Kombination der 2D-Echokardiographie mit einer physischen, pharmakologischen oder elektrischen Belastung des Patienten. Anschließend werden den Benutzern Berichtsverwaltungs-Tools bereitgestellt, z. B. ein konfigurierbarer Vorlagen-Editor, mehrere Schleifen zur Auswahl eines Speichers, Wandbewegungs-Scoring, Stress-Echo-Bericht.
  
Tissue Doppler Imaging ermöglicht es klinischen Ärzten, lokale Bewegungen und Funktionen des Myokards quantitativ zu bewerten, wodurch die Bewegungen der verschiedenen Teile des Herzens des Patienten analysiert und verglichen werden können.
 
Die neue Generation der μ-Scan-Imaging-Technologien bietet eine bessere Bildqualität, indem sie das Rauschen reduzieren, die Signalstärke verbessern und die Visualisierung verbessern.
Zurück zum Seiteninhalt