Sonoscape P40 - Lootec Medizintechnik GmbH

Direkt zum Seiteninhalt
<
>
<
>
SonoScape P40

Die 2D Bildgebung ist die Basis einer jeden Ultraschall-Untersuchung. Das SonoScape P40 nutzt seine innovativen und intelligenten Bildgebungs- und Schallkopftechnologien um Ihren Anforderungen an eine überlegene Darstellung gerecht zu werden. Hinzu kommen die leistungsstarken technischen Features von SonoScape um eine präzise und effiziente Ultraschalluntersuchung zu gewährleisten. Ein hoher Patientendurchsatz wird durch den ergonomischen Workflow sowie der komfortablen  Bedienung gewährleistet.
Die erweiterten Softwarefunktionen bieten Ihnen anatomische Informationen und realistische Ultraschallbilder, die Ihr Vertrauen in klinische Bilder verbessern. Das P40 repräsentiert die Verbindung aus hocheffizienter Performance, intelligentem Design und perfekter Ergonomie. Das P40 liefert Ihnen mit seiner hochmodernen Multi-Beam-Technologie eine überragende Bildqualität.


Technische Daten:
21.5" High Resolution LED color  Monitor
13.3" High Resolution Touch Screen
5 Schallkopfanschlüsse ( 4 aktive, 1 Parkposition )
1 CW transducer connector
DVD-RW/ USB 3.0/ Hard Disk 500 GB
integrierte Tastatur
96 Kanäle
Imaging modes: B( 2B & 4B )/ M/ THI/ CFM/ PDI/ DirPDI/ PW/ HPRF/ CW
Multi-beam-Technologie
Pure Inversion Harmonic Imaging
LGC: Lateral Gain Compensation
μ-Scan+: 2D speckle reduction technology
Auto (M-tuning: One button optimization for 2D/ Color/ PW)
Spatial Compound Imaging                                                                                                                                                                             
Auto Optimierung ( Ein-Knopf-Optimierung für 2D / Color / PW )
Real-time 2D Panoramic Imaging
Color Doppler Panoramic Imaging
Trapezoid Imaging
Auto NT ( automatische Nackenfalten-Berechnung )
Auto IMT ( automatische Intima-Media-Berechnung )
Auto Face ( entfernt automatisch Maskierungsschichten vor dem Gesicht des Fötus )
S-Live ( einzigartiges transparentes anatomisches 3D-Bild des Fötus für eine verbesserte anfängliche  anatomische Beurteilung )


Zurück zum Seiteninhalt